Hillenbrand steigert die Dividende

Die amerikanische Holding Hillenbrand Inc. (ISIN: US4315711089, NYSE: HI) wird am 30. Dezember 2021 eine Quartalsdividende von 0,2175 US-Dollar an ihre Investoren ausbezahlen. Record date ist der 17....

414 0

6. Dezember 2021

Unternehmen:

Hillenbrand

ISIN:

US4315711089

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,87 USD

Dividenden-Rendite:

1,83%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

1,20%

414 0

Die amerikanische Holding Hillenbrand Inc. (ISIN: US4315711089, NYSE: HI) wird am 30. Dezember 2021 eine Quartalsdividende von 0,2175 US-Dollar an ihre Investoren ausbezahlen. Record date ist der 17. Dezember 2021. Damit erhöht das Unternehmen die Dividende im Vergleich zum Vorquartal (0,2150 US-Dollar) um 1,2 Prozent.

Auf das Jahr hochgerechnet schüttet das Unternehmen mit Firmensitz in Batesville, Indiana, 0,87 US-Dollar Dividende aus. Dies entspricht beim derzeitigen Börsenkurs von 47,56 US-Dollar (Stand: 3. Dezember 2021) einer Dividendenrendite von 1,83 Prozent.

Zum Portfolio von Hillenbrand gehören Industrieunternehmen wie Coperion, Milacron Injection Molding & Extrusion und Mold-Masters sowie Batesville, ein Unternehmen im Bereich der Sterbebegleitung in Nordamerika. Im vierten Quartal des Fiskaljahres 2021 erzielte Hillenbrand einen Umsatz von 754,9 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 693,7 Mio. US-Dollar), wie am 17. November berichtet wurde. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 55 Mio. US-Dollar nach einem Verlust von 7,1 Mio. US-Dollar im Vorjahr.

Seit Jahresbeginn 2021 liegt die Aktie, die an der Wall Street notiert ist, mit 19,50 Prozent im Plus. Die Marktkapitalisierung beträgt auf der aktuellen Kursbasis 3,44 Mrd. US-Dollar (Stand: 3. Dezember 2021).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de