Hilton Food Group steigert die Dividende

Der britische Lebensmittelkonzern Hilton Food Group plc (ISIN: GB00B1V9NW54) zahlt für das letzte Geschäftsjahr eine Schlussdividende von 21,5 Pence (ca. 25,75 Eurocent) je Aktie. Die Auszahlung der Schlussdividende...

512 0

6. April 2022

Unternehmen:

Hilton Food Group

ISIN:

GB00B1V9NW54

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,297 GBP

Dividenden-Rendite:

2,49%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

14,60%

512 0

Der britische Lebensmittelkonzern Hilton Food Group plc (ISIN: GB00B1V9NW54) zahlt für das letzte Geschäftsjahr eine Schlussdividende von 21,5 Pence (ca. 25,75 Eurocent) je Aktie. Die Auszahlung der Schlussdividende erfolgt am 1. Juli 2022 (Ex-Dividenden Tag: 2. Juni 2022).

Die Gesamtdividende für das letzte Jahr beträgt damit 29,70 Pence (ca. 35,6 Eurocent). Dies ist eine Steigerung um 14,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr (26 Pence). Eine Zwischendividende über 8,2 Pence wurde bereits im Dezember ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Börsenkurs von 14,60 Euro bei 2,49 Prozent.

Die Hilton Food Group plc ist einer der größten Anbieter von abgepacktem Fleisch in Europa. Das Unternehmen beliefert große internationale Nahrungsmittel-Einzelhändler wie Tesco, Ahold, Albert Heijn und ICA. Verarbeitungsanlagen befinden sich in England, Irland, Holland, Schweden, Polen oder auch in Dänemark.

Im Geschäftsjahr zum 2. Januar 2022 stieg der Umsatz um 19 Prozent auf 3,30 Mrd. Pfund im Vergleich zum Vorjahr, wie Hilton am Mittwoch mitteilte. Auf Basis konstanter Wechselkurse war dies ein Anstieg um 21,6 Prozent. Der operative Gewinn auf bereinigter Basis kletterte um 9,8 Prozent auf 73,6 Mio. Pfund (+ 12,7 Prozent auf Basis konstanter Wechselkurse).

Redaktion MyDividends.de