Hochtief Concessions AG will attraktive Dividende ausschütten

Der größte deutsche Baukonzern, die Hochtief AG (ISIN: DE0006070006), wird ihre Tochter Hochtief Concessions AG nicht um jeden Preis verkaufen. In einem Bericht mit der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung”...

31 0

30. November 2009

31 0

Der größte deutsche Baukonzern, die Hochtief AG (ISIN: DE0006070006), wird ihre Tochter Hochtief Concessions AG nicht um jeden Preis verkaufen. In einem Bericht mit der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung” (FAS) erläuterte der Vorstandsvorsitzende Herbert Lütkestratkötter, daß der Konzern mit dem Verlauf der Vermarktungsphase bisher sehr zufrieden sei. Die Preisspanne für Hochtief Concessions reicht von 24,00 bis 29,00 EUR. Die Zeichnungsfrist wird am 3. Dezember enden. Hochtief Concession ist damit der erste große IPO in Deutschland im jahr 2009. Die Hochtief Concessions AG wird wohl eine „attraktive” Dividende ausbezahlen. „Wir streben an, 50% bis 70% des bei Concessions verbleibenden Gewinns auszuschütten”, so Herbert Lütkestratkötter.

Redaktion – MyDividends.de