H&R WASAG AG wird nach einem gutem Geschäftsverlauf die Dividende erhöhen

Die H&R WASAG AG (ISIN: DE0007757007) will auf der nächsten Hauptversammlung eine Erhöhung der Dividende vorschlagen. Zuletzt erhielten die Aktionäre 0,45 Euro je Aktie für das Jahr 2009....

63 0

12. November 2010

63 0

Die H&R WASAG AG (ISIN: DE0007757007) will auf der nächsten Hauptversammlung eine Erhöhung der Dividende vorschlagen. Zuletzt erhielten die Aktionäre 0,45 Euro je Aktie für das Jahr 2009. Bezogen auf den aktuellen Börsenkurs von 21,06 Euro entspricht dies einer Dividendenrendite von 2,13 Prozent. Die nächste Hauptversammlung findet am 31. Mai 2011 in Hamburg statt.

H&R WASAG steigerte in den ersten 9 Monaten des Jahres 2010 das operative Ergebnis (EBITDA) um 56 Prozent auf 79,3 Millionen Euro. Die Umsätze des SDax-Unternehmens kletterten um 48 Prozent auf 805,8 Millionen Euro. Der Konzernüberschuss der Firma aus Salzbergen lag mit 40,8 Millionen Euro fast doppelt so hoch wie im Vorjahr. H&R WASAG ist ein Unternehmen der Spezialchemie. H&R steht dabei für Hansen & Rosenthal, ein traditionsreiches Hamburger Familienunternehmen.

Redaktion – Mydividends.de