HSBC wird 0,08 US-Dollar Dividende für das zweite Quartal zahlen

Die britische Bank HSBC Holdings (ISIN: GB0005405286) wird für das zweite Quartal eine Dividende von 0,08 US-Dollar je Anteilsschein ausbezahlen. Im Vorquartal wurden ebenfalls 0,08 US-Dollar ausgeschüttet. Auf...

30 0

3. August 2010

30 0

Die britische Bank HSBC Holdings (ISIN: GB0005405286) wird für das zweite Quartal eine Dividende von 0,08 US-Dollar je Anteilsschein ausbezahlen. Im Vorquartal wurden ebenfalls 0,08 US-Dollar ausgeschüttet. Auf das Jahr hochgerechnet zahlt HSBC damit 0,32 US-Dollar Gesamtdividende an die Aktionäre. Beim derzeitigen Aktienkurs von 8,20 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 2,96 Prozent.

Im ersten Halbjahr verbuchte HSBC einen Gewinnanstieg (EBT) von 121 Prozent gegenüber dem Vorjahr von 5,019 auf 11,104 Milliarden US-Dollar. Das Ergebnis je Aktie stieg von 0,21 US-Dollar auf 0,38 US-Dollar. Damit wurden die Markterwartungen übertroffen und die Aktie legte im Börsenhandel knapp 5 Prozent zu.

Redaktion MyDividends.de