Hudson Pacific Properties hält Dividende stabil

Die amerikanische Hudson Pacific Properties Inc. (ISIN: US4440971095, NYSE: HPP) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 0,25 US-Dollar je Aktie an ihre Anteilsinhaber auszahlen. Die Ausschüttung für das...

102 0

11. September 2019

ISIN:

US4440971095

102 0

Die amerikanische Hudson Pacific Properties Inc. (ISIN: US4440971095, NYSE: HPP) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 0,25 US-Dollar je Aktie an ihre Anteilsinhaber auszahlen. Die Ausschüttung für das dritte Quartal erfolgt am 30. September 2019 (Record date: 20. September 2019).

Auf das Jahr hochgerechnet wird 1,00 US-Dollar an die Aktionäre ausgezahlt. Die derzeitige Dividendenrendite liegt beim aktuellen Börsenkurs von 33,84 US-Dollar (Stand: 10. September 2019) bei 2,96 Prozent.

Hudson Pacific ist 2006 gegründet worden und hat sich auf die Akquisition von Büroimmobilien und Immobilien für die Medien- und Unterhaltungsbranche in Nord- und Südkalifornien spezialisiert. Der Firmensitz befindet sich in Los Angeles. Im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2019 erzielte der Konzern einen Umsatz von 196,66 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 175,17 Mio. US-Dollar), wie am 31. Juli berichtet wurde.

Seit Jahresanfang 2019 liegt die Aktie an der Wall Street mit 16,45 Prozent im Plus (Stand: 10. September 2019). Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 5,2 Mrd. US-Dollar.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de