Hugo Boss erwartet schwieriges Jahr – Dividende am Konzernergebnis orientiert

Der Metzinger Modekonzern Hugo Boss (ISIN: DE0005245534) schwört seine Aktionäre auf härtere Zeiten ein. Bis weit ins kommende Jahr 2010 hinein rechnet der Vorstand mit einem schwachen Geschäft....

39 0

24. November 2009

39 0

Der Metzinger Modekonzern Hugo Boss (ISIN: DE0005245534) schwört seine Aktionäre auf härtere Zeiten ein. Bis weit ins kommende Jahr 2010 hinein rechnet der Vorstand mit einem schwachen Geschäft. „2009 ist kein Jahr, in dem man positiv gestimmte Händler erlebt hat, also sind die Bestellungen für das nächste Jahr noch verhalten”, sagte Vorstandschef Claus-Dietrich Lars in einem Interview der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung” (Ausgabe Dienstag). Bei der Dividende will sich Hugo Boss am Konzernergebnis orientieren. Im letzten Jahr gab es auf Druck des Großaktionärs noch eine hohe Sonderdividende.

Redaktion MyDividends.de