Industriekonzern Hurco meldet Dividende

Der amerikanische Industriekonzern Hurco Companies Inc. (ISIN: US4473241044, NASDAQ: HURC) wird weiterhin eine vierteljährliche Dividende von 13 US-Cents je Anteilsschein ausbezahlen. Aktionäre erhalten die nächste Auszahlung am 16....

55 0

17. September 2020

ISIN:

US4473241044

55 0

Der amerikanische Industriekonzern Hurco Companies Inc. (ISIN: US4473241044, NASDAQ: HURC) wird weiterhin eine vierteljährliche Dividende von 13 US-Cents je Anteilsschein ausbezahlen. Aktionäre erhalten die nächste Auszahlung am 16. Oktober 2020 (Record date: 2. Oktober 2020).

Auf das Jahr hochgerechnet werden somit insgesamt 0,52 US-Dollar ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite des Konzern beträgt beim derzeitigen Aktienkurs von 29,65 US-Dollar (Stand: 16. September 2020) 1,75 Prozent.

Hurco Companies ist 1968 von Edward Humston in Indianapolis, Indiana, gegründet worden. Der Konzern ist ein Hersteller von CNC-Maschinen (Computerized Numerical Control). Dies sind Werkzeugmaschinen wie Fräsen und Drehmaschinen, die für die Luft- und Raumfahrt sowie für den Energiesektor eingesetzt werden. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2020 (31. Juli 2020) erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 45,38 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 58,50 Mio. US-Dollar), wie am 4. September 2020 berichtet wurde. Der Gewinn betrug 2,16 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 3,49 Mio. US-Dollar im Vorjahr.

Seit Jahresanfang 2020 liegt die Aktie an der Wall Street mit 22,71 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 194,7 Mio. US-Dollar (Stand: 16. September 2020).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de