IBM erhöht die Jahresprognose – Dividendenrendite aktuell bei 1,66%

Der IT-Konzern IBM (ISIN: US4592001014, NYSE: IBM) erwirtschaftete im ersten Quartal 2010 einen Gewinnzuwachs um 13% auf 2,6 Mrd. USD oder 1,97 USD je Aktie. Damit übertraf IBM...

42 0

20. April 2010

42 0

Der IT-Konzern IBM (ISIN: US4592001014, NYSE: IBM) erwirtschaftete im ersten Quartal 2010 einen Gewinnzuwachs um 13% auf 2,6 Mrd. USD oder 1,97 USD je Aktie. Damit übertraf IBM die Prognosen der Analysten an der Wall Street. „Big Blue” IBM rechnet nun dank der anziehenden Technologieausgaben mit 11,20 USD Gewinn je Aktie für das Gesamtjahr 2010. Zuletzt lag die Prognose noch bei 11,00 USD. Der Konzern aus Armonk spürt vor allem in den Schwellenländern eine anziehende Nachfrage nach Softwarelösungen. IBM zahlt derzeit eine Dividende von 2,2 USD im Jahr. Dies entspricht einer Dividendenrendite von 1,66% beim aktuellen Kursniveau von 132,23 USD.

Redaktion MyDividends.de