Idex erhöht die Dividende

Der amerikanische Industriekonzern Idex Corp. (ISIN: US45167R1041, NYSE: IEX) zahlt am 27. Mai 2022 eine vierteljährliche Dividende von 60 US-Cents je Aktie an die Aktionäre. Record date ist...

336 0

9. Mai 2022

Unternehmen:

Idex

ISIN:

US45167R1041

Ausschüttung Gesamtjahr:

2,40 USD

Dividenden-Rendite:

1,28%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

11%

336 0

Der amerikanische Industriekonzern Idex Corp. (ISIN: US45167R1041, NYSE: IEX) zahlt am 27. Mai 2022 eine vierteljährliche Dividende von 60 US-Cents je Aktie an die Aktionäre. Record date ist der 17. Mai 2022. Damit wird die Dividende gegenüber dem Vorquartal (54 Cents) um 11 Prozent erhöht.

Nach Firmenangaben ist dies die 110. Quartalsdividende in ununterbrochener Folge, die das Unternehmen ausbezahlt. Der Konzern aus Lake Forest, im Bundesstaat Illinois, schüttet auf das Jahr hochgerechnet 2,40 US-Dollar aus. Das entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 188,06 US-Dollar (Stand: 6. Mai 2022) einer aktuellen Dividendenrendite von 1,28 Prozent.

Die Idex-Unternehmensgruppe ist in der Entwicklung und Herstellung von Nischenprodukten wie Fahrzeug-Einbaupumpen, Schaumlöschsystemen oder hydraulischen Systemen tätig. Es werden rund 7.500 Mitarbeiter beschäftigt. Im ersten Quartal (31. März 2022) des Fiskaljahres 2022 wurde ein Umsatz von 751,1 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 652 Mio. US-Dollar) erzielt, wie am 26. April 2022 berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 140 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 112,7 Mio. US-Dollar).

Seit Jahresanfang 2022 liegt die Aktie auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 20,42 Prozent im Minus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung von 14,29 Mrd. US-Dollar auf (Stand: 6. Mai 2022).

Redaktion MyDividends.de