Infineon buhlt um staatliche Bürgschaft

Infineon (ISIN DE0006231004), der zweitgrößte Chiphersteller in Europa, will lt. Informationen der Financial Times Deutschland eine Bürgschaft über 650 Mio. Euro beantragen. Dass der Konzern schon längere Zeit...

421 0

28. Mai 2009

421 0

Infineon (ISIN DE0006231004), der zweitgrößte Chiphersteller in Europa, will lt. Informationen der Financial Times Deutschland eine Bürgschaft über 650 Mio. Euro beantragen. Dass der Konzern schon längere Zeit Probleme hat, ist hinlänglich bekannt. Erst kürzlich flog die Aktie aus dem DAX heraus und wird nun im Tec-DAX notiert.

Infineon muss bis Sommer 2010 für die Tilgung alter Verbindlichkeiten rund 600 Mio. Euro aufbringen. Infineon wollte zu dem Bericht über die Bürgschaft keine Stellung nehmen.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de