Init beschließt Aktienrückkauf

Die init innovation in traffic systems SE (ISIN: DE0005759807) will bis zu 20.000 Stück eigene Aktien zu einem insgesamt aufzuwendenden Kaufpreis von maximal 500.000 Euro (ohne Nebenkosten) über...

199 0

15. Juni 2022

Unternehmen:

init innovation in traffic systems

ISIN:

DE0005759807

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,55 EUR

Dividenden-Rendite:

2,47%

199 0

Die init innovation in traffic systems SE (ISIN: DE0005759807) will bis zu 20.000 Stück eigene Aktien zu einem insgesamt aufzuwendenden Kaufpreis von maximal 500.000 Euro (ohne Nebenkosten) über die Börse erwerben, wie am Dienstag berichtet wurde.

Die zurückgekauften Aktien sollen für bestehende und künftige Mitarbeiterbeteiligungsprogramme, für Motivationsprogramme von Führungskräften, als Akquisitionswährung verwendet und/oder gegen Barzahlung an Dritte veräußert werden. Es ist geplant, den Aktienrückkauf im Zeitraum vom 15.06.2022 bis zum 16.08.2022 über die Börse durchzuführen.

Init verzeichnete im ersten Quartal 2022 einen Umsatz von 35,6 Mio. Euro (Q1 2021: 40,5 Mio. Euro), wie am 12. Mai berichtet wurde. Dementsprechend sank das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf 0,5 Mio. Euro (Q1 2021: 2,9 Mio. Euro). Das Konzernergebnis betrug 0,39 Mio. Euro (Q1 2021: 1,8 Mio. Euro). Das Ergebnis pro Aktie fiel von 0,19 Euro auf 0,05 Euro.

Init hält an der bestehenden Prognose für das Geschäftsjahr 2022 im Hinblick auf den Konzernumsatz zwischen 190 Mio. Euro und 200 Mio. Euro sowie auf das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) zwischen 15 Mio. Euro und 20 Mio. Euro fest, wie bei Vorlage der Quartalsergebnisse weiter berichtet wurde.

Redaktion MyDividends.de