Innogy wird keine Dividende ausschütten

Die innogy SE (ISIN: DE000A2AADD2) wird nach der Übernahme durch den Energieversorger E.ON keine Dividende für das Geschäftsjahr 2019 ausschütten, wie am Montag berichtet wurde. Das Unternehmen erwirtschaftete...

697 0

23. März 2020

Unternehmen:

innogy SE

ISIN:

DE000A2AADD2

Ausschüttung Gesamtjahr:

keine

Dividenden-Rendite:

0,00%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

100%

697 0

Die innogy SE (ISIN: DE000A2AADD2) wird nach der Übernahme durch den Energieversorger E.ON keine Dividende für das Geschäftsjahr 2019 ausschütten, wie am Montag berichtet wurde. Das Unternehmen erwirtschaftete im letzten Jahr ein bereinigtes EBIT in Höhe von rund 1,62 Mrd. Euro, welches rund 23 Prozent unter dem Vorjahreswert lag. Das bereinigte Nettoergebnis betrug 427 Mio. Euro und reduzierte sich damit um rund 39 Prozent.

Am 4. März 2020 hat die außerordentliche Hauptversammlung dem Squeeze-out-Verlangen der Mehrheitsaktionärin E.ON zugestimmt und eine Barabfindung für die verbleibenden Minderheitsaktionäre von 42,82 Euro je innogy-Aktie beschlossen.

Die beiden DAX-Konzern E.ON und RWE haben innogy unter sich aufgeteilt. E.ON wird das Netz- und das Endkundengeschäft weiterführen während RWE den Bereich Erneuerbare Energien der Tochter und das von E.ON übernahm.

Redaktion MyDividends.de