Intel steigert die Quartalsdividende um 12,5%

Der Halbleiterkonzern Intel Corp. (ISIN: US4581401001, NYSE: INTC) wird die Quartalsdividende um 12,5% auf nun 0,1575 USD je Aktie anheben. Somit werden zukünftig auf das Jahr hochgerechnet 0,63...

17 0

16. November 2009

17 0

Der Halbleiterkonzern Intel Corp. (ISIN: US4581401001, NYSE: INTC) wird die Quartalsdividende um 12,5% auf nun 0,1575 USD je Aktie anheben. Somit werden zukünftig auf das Jahr hochgerechnet 0,63 USD an die Aktionäre ausgeschüttet. Die Dividendenrendite liegt damit beim derzeitigen Börsenkurs von 20,23 USD bei rund 3,1%.

Intel wurde 1968 gegründet. Der Konzern aus Santa Clara in Kalifornien ist der größte Halbleiterkonzern der Welt. Intel hält bei PC-Mikroprozessoren weltweit einen Marktanteil von ungefähr 80%. Die Aktie ist im Dow Jones-Index vertreten. Seit dem Jahr 1992 wird eine Dividende an die Investoren ausbezahlt.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de