International Paper kauft eigene Aktien zurück und reduziert die Dividende

Der Papier- und Verpackungshersteller International Paper Co. (ISIN: US4601461035, NYSE: IP) wird die Quartalsdividende um knapp 10 Prozent von 0,5125 US-Dollar auf 0,4625 US-Dollar je Aktie reduzieren, wie...

293 0

13. Oktober 2021

Unternehmen:

International Paper

ISIN:

US4601461035

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,85 USD

Dividenden-Rendite:

3,32%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

10,00%

293 0

Der Papier- und Verpackungshersteller International Paper Co. (ISIN: US4601461035, NYSE: IP) wird die Quartalsdividende um knapp 10 Prozent von 0,5125 US-Dollar auf 0,4625 US-Dollar je Aktie reduzieren, wie am Dienstag berichtet wurde. Aktionäre erhalten die Ausschüttung am 15. Dezember 2021 (Record date: 15. November 2021).

Auf das Jahr gerechnet werden 1,85 US-Dollar ausgeschüttet. Die Aktie weist beim derzeitigen Börsenkurs von 55,74 US-Dollar (Stand: 12. Oktober 2021) eine aktuelle Dividendenrendite in Höhe von 3,32 Prozent auf. Der Konzern gab am Dienstag auch ein Aktienrückkaufprogramm über bis zu 2 Mrd. US-Dollar bekannt. Das Programm ist in Ergänzung zum bisherigen Rückkaufprogramm, von dem zum Ende des dritten Quartals noch 1,3 Mrd. US-Dollar zur Verfügung standen. International Paper vollzog im Oktober die Abspaltung seines globalen Papiergeschäfts, das nun unter dem Namen Sylvamo Corporation (ISIN: US8713321029, NYSE: SLVM) operiert. Jeder Aktionär von International Paper erhielt 1 Aktie von Sylvamo für 11 International Paper-Aktien, die er zum Stand 15. September 2021 (Record day) im Depot hatte.

International Paper hat seinen Firmensitz in Memphis, Tennessee. Der Konzern ist mit rund 38.000 Mitarbeitern einer der größten Verpackungsmittelhersteller weltweit. Das Unternehmen ist auch einer der größten privaten Besitzer von Holzabbauflächen in den USA. Im zweiten Quartal (30. Juni 2021) des Fiskaljahres 2021 lag der Umsatz bei 5,62 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,87 Mrd. US-Dollar). Unter dem Strich stand ein Gewinn von 432 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 266 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor.

Die Aktie liegt auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street seit Jahresanfang 2021 mit 18,40 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 21,79 Mrd. US-Dollar (Stand: 12. Oktober 2021) auf.

Redaktion MyDividends.de