ITT kündigt ein neues Aktienrückkaufprogramm an

Der amerikanische Mischkonzern ITT Inc. (ISIN: US45073V1089, NYSE: ITT) kündigte am Freitag ein neues Aktienrückkaufprogramm über 500 Mio. US-Dollar an. Ein Zeitrahmen für den Rückkauf wurde nicht mitgeteilt....

136 0

4. November 2019

Unternehmen:

ITT

ISIN:

US45073V1089

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,59 USD

Dividenden-Rendite:

0,91%

136 0

Der amerikanische Mischkonzern ITT Inc. (ISIN: US45073V1089, NYSE: ITT) kündigte am Freitag ein neues Aktienrückkaufprogramm über 500 Mio. US-Dollar an. Ein Zeitrahmen für den Rückkauf wurde nicht mitgeteilt.

Auf das Jahr hochgerechnet zahlt ITT eine Dividende von 0,588 US-Dollar. Somit beträgt die aktuelle Dividendenrendite beim derzeitigen Aktienkurs von 64,57 US-Dollar (Stand: 1. November 2019) 0,91 Prozent. Im Februar 2019 wurde die Dividende um zehn Prozent erhöht. Die nächste Zahlung erfolgt am 30. Dezember 2019 (Record date: 9. Dezember 2019).

ITT ist ein Mischkonzern und unter anderem für die Energie- und Rüstungsindustrie tätig. Das Unternehmen aus White Plains in New York wurde 1920 gegründet und erwirtschaftete in den ersten 9 Monaten des Fiskaljahres 2019 einen Umsatz von 2,13 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,07 Mrd. US-Dollar), wie ebenfalls am Freitag mitgeteilt wurde. Der Gewinn lag bei 256,9 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 281,8 Mio. US-Dollar).

Die Aktie weist seit Jahresanfang an der Wall Street ein Kursplus von 33,77 Prozent auf. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 5,7 Mrd. US-Dollar (Stand: 1. November 2019).

Redaktion MyDividends.de