IWG gibt Aktienrückkauf bekannt und erhöht die Dividende

Der Business Center-Betreiber IWG plc (ISIN: JE00BYVQYS01) gab am Dienstag ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 100 Mio. britische Pfund bekannt. Das Programm läuft vom 6. August 2019 bis...

170 0

6. August 2019

Unternehmen:

IWG plc

ISIN:

JE00BYVQYS01

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,06 GBP

Dividenden-Rendite:

1,76%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

10,30%

170 0

Der Business Center-Betreiber IWG plc (ISIN: JE00BYVQYS01) gab am Dienstag ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 100 Mio. britische Pfund bekannt. Das Programm läuft vom 6. August 2019 bis zum 5. August 2020.

IWG (vormals Regus) wird die Zwischendividende um 10,3 Prozent auf 2,15 Pence (ca. 2,34 Eurocent) erhöhen. Zuvor wurden 1,95 Pence an die Aktionäre ausgeschüttet. Für das letzte Geschäftsjahr 2018 zahlte IWG eine Gesamtjahresdividende von 6,30 Pence (ca. 6,85 Eurocent) in Form einer Zwischendividende und einer Schlussdividende.

Die Dividendenrendite liegt damit beim derzeitigen Börsenkurs von 3,89 Euro bei 1,76 Prozent. Die Auszahlung der Zwischendividende erfolgt am 4. Oktober 2019 (Record day: 6. September 2019).

IWG verzeichnete im ersten Halbjahr (30. Juni 2019) einen Anstieg des Vorsteuergewinns um 2 Prozent auf 55,2 Mio. britische Pfund. Der Umsatz kletterte um 12,3 Prozent auf 1,3 Mrd. Pfund. Auf währungsneutraler Basis betrug der Zuwachs 10,3 Prozent. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Saint Helier, Jersey. Der operative Hauptsitz liegt in Zug in der Schweiz. IWG betreibt derzeit rund 3.300 Business Center in über 110 Ländern.

Redaktion MyDividends.de