Jost AG will mindestens 0,80 Euro Dividende ausschütten

Die Jost AG (ISIN: DE0006216401) konnte das Umsatzziel von 1,5 Millionen Euro für 2010 bereits erreichen. Damit schaffte das Unternehmen aus Lauf bei Nürnebrg nach eigenen Angaben die...

197 0

30. November 2010

197 0

Die Jost AG (ISIN: DE0006216401) konnte das Umsatzziel von 1,5 Millionen Euro für 2010 bereits erreichen. Damit schaffte das Unternehmen aus Lauf bei Nürnebrg nach eigenen Angaben die Grundlage für die Dividende, die mindestens 0,80 Euro je Aktie betragen wird. Dies entspricht einer Dividendenrendite von 7,27 Prozent beim derzeitigen Aktienkurs von 11 Euro.

Die Jost AG hat ihren Ursprung im Einzelunternehmen Jost Computersysteme in Lauf an der Pegnitz, das Klaus Jost 1984 gründete. Bald konzentrierte sich das Unternehmen auf Dienstleistungen für die Branche der Steuerberater. 1998 wurde das Dienstleistungsangebot durch den Aufbau des Geschäftsbereichs Kanzleibörse erweitert, der heute das Kerngeschäft darstellt. Der Börsengang erfolgte im Juni 1999. Im Jahr 2009 erzielte die Jost AG einen Umsatz von 1,14 Millionen Euro (Vorjahr: 0,972 Millionen Euro). Das Gesamtergebnis lag bei 197 Tausend Euro (Vorjahr: -170 Tausend Euro).

Redaktion – MyDividends.de