KeyCorp erhöht die Dividende

Der amerikanische Finanzdienstleister KeyCorp (ISIN: US4932671088, NYSE: KEY) wird seinen Aktionären eine Dividende in Höhe von 19,5 US-Cents für das vierte Quartal 2021 ausbezahlen. Dies ist eine Anhebung...

352 0

19. November 2021

Unternehmen:

KeyCorp

ISIN:

US4932671088

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,78 USD

Dividenden-Rendite:

3,30%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

5,40%

352 0

Der amerikanische Finanzdienstleister KeyCorp (ISIN: US4932671088, NYSE: KEY) wird seinen Aktionären eine Dividende in Höhe von 19,5 US-Cents für das vierte Quartal 2021 ausbezahlen. Dies ist eine Anhebung der Dividende im Vergleich zum Vorquartal (18,5 Cents) um 5,4 Prozent. Die Auszahlung erfolgt am 15. Dezember 2021 (Record date: 30. November 2021).

Auf das Jahr hochgerechnet werden somit aktuell 0,78 US-Dollar an die Investoren ausgeschüttet. Die derzeitige Dividendenrendite beträgt beim aktuellen Börsenkurs von 23,67 US-Dollar (Stand: 18. November 2021) 3,30 Prozent. KeyCorp ist ein Finanzdienstleister mit Firmensitz in Cleveland im US-Bundesstaat Ohio und bietet über seine Tochtergesellschaft KeyBank National Association Finanzdienstleistungen in 15 Bundesstaaten und über 1.000 Filialen an. Der Konzern betreibt rund 1.300 Geldautomaten (ATMs). Im dritten Quartal 2021 (30. September) erzielte der Konzern einen den Aktionären zurechenbaren Nettoertrag von 616 Mio. US-Dollar nach einem Nettoertrag von 397 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor.

Seit Jahresanfang 2021 liegt die Aktie auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 44,24 Prozent im Plus und die derzeitige Marktkapitalisierung beträgt 22,08 Mrd. US-Dollar (Stand: 18. November 2021).

Redaktion MyDividends.de