KLA-Tencor erhöht die Dividende um 66,7 Prozent

Der Hersteller von Anlagen zur Waferinspektion, KLA-Tencor (ISIN: US4824801009, NYSE: KLAC), wird die Quartalsdividende von 0,15 US-Dollar auf 0,25 US-Dollar je Aktie erhöhen. Dies entspricht einer Anhebung von...

22 0

14. Juli 2010

22 0

Der Hersteller von Anlagen zur Waferinspektion, KLA-Tencor (ISIN: US4824801009, NYSE: KLAC), wird die Quartalsdividende von 0,15 US-Dollar auf 0,25 US-Dollar je Aktie erhöhen. Dies entspricht einer Anhebung von 66,67 Prozent. Somit werden auf das Jahr hochgerechnet 1,00 US-Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet. Die Dividendenrendite liegt damit beim derzeitigen Börsenkurs von 31,27 USD bei 3,19%.

Präsident und CEO Rick Wallace begründete die Anhebung mit dem starken Cashflow und der soliden Bilanz des Unternehmens. Seit 2005 ist dies die zweite Dividendenanhebung. KLA Tencor entstand 1997 aufgrund der Fusion der Unternehmen KLA Instruments und Tencor Instruments. Der Konzern hat seinen Firmensitz im kalifornischen Milpitas.

Redaktion – MyDividends.de