Kraft Heinz verfehlt die Erwartungen und gibt Dividende bekannt

Der amerikanische Lebensmittelkonzern Kraft Heinz Company (ISIN: US5007541064, NASDAQ: KHC) schüttet weiterhin eine vierteljährliche Dividende von 40 US-Cents an seine Aktionäre aus, wie am Mittwoch berichtet wurde. Die...

1948 0

5. August 2021

ISIN:

US5007541064

1948 0

Der amerikanische Lebensmittelkonzern Kraft Heinz Company (ISIN: US5007541064, NASDAQ: KHC) schüttet weiterhin eine vierteljährliche Dividende von 40 US-Cents an seine Aktionäre aus, wie am Mittwoch berichtet wurde. Die nächste Zahlung erfolgt am 24. September 2021 (Record day ist der 1. September 2021).

Auf das Jahr hochgerechnet zahlt Kraft Heinz 1,60 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Aktienkurs von 36,94 US-Dollar (Stand: 4. August 2021) liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 4,33 Prozent. Im Februar 2019 senkte das Unternehmen die vierteljährliche Dividende von 62,5 US-Cents je Aktie auf den aktuellen Betrag.

Im zweiten Quartal (26. Juni) des Fiskaljahres 2021 betrug der Umsatz 6,62 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 6,65 Mrd. US-Dollar), wie am 4. August 2021 mitgeteilt wurde. Auf organischer Basis verringerte sich der Umsatz um 2,1 Prozent. Unter dem Strich stand ein Verlust von 27 Mio. US-Dollar nach einem Verlust von 1,65 Mrd. US-Dollar im Jahr zuvor. An der Börse gab die Aktie nach Bekanntgabe der Nachrichten knapp 5 Prozent nach.

Der Wert gehört zu den größten Beteiligungen im Portfolio von Warren Buffett. Seit Jahresanfang 2021 liegt die Aktie an der Wall Street mit 6,58 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 47,63 Mrd. US-Dollar (Stand: 4. August 2021).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de