Leoni meldet hohen Quartalsverlust

Die im M-DAX notierte Leoni AG (ISIN: DE0005408884) meldete für das erste Geschäftsquartal 2009 einen Rückgang des Umsatzes um 36 Prozent auf 492,4 Mio. Euro. Das Unternehmen aus...

46 0

11. Mai 2009

46 0

Die im M-DAX notierte Leoni AG (ISIN: DE0005408884) meldete für das erste Geschäftsquartal 2009 einen Rückgang des Umsatzes um 36 Prozent auf 492,4 Mio. Euro. Das Unternehmen aus Nürnberg ist ein Spezialist für Draht-, Kabel- und Bordnetz-Systeme und damit ein wichtiger Zulieferer für die Automobilindustrie. Da die Konjunkturkrise besonders diesen Sektor traf, ist auch die Leoni AG hiervon betroffen.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug in den ersten drei Monaten -45,6 Mio. Euro (Vorjahr: 34,1 Mio. Euro). Das Unternehmen betonte, daß sich die Verluste im März deutlich reduziert haben. Leoni erwartet für das Jahr 2009 einen deutlichen Umsatz- und Ergebnisrückgang bei einem ausgeglichenen Free Cash Flow.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de