Leoni wird die Dividende kürzen

Die im MDAX notierte Leoni AG (ISIN: DE0005408884) will für 2016 eine Dividende von 0,50 Euro ausschütten. Auf Basis des derzeitigen Aktienkurses von 37,80 Euro entspricht dies einer...

1738 0

13. Februar 2017

Unternehmen:

Leoni

ISIN:

DE0005408884

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,50 EUR

Dividenden-Rendite:

1,32%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

50,00%

1738 0

Die im MDAX notierte Leoni AG (ISIN: DE0005408884) will für 2016 eine Dividende von 0,50 Euro ausschütten. Auf Basis des derzeitigen Aktienkurses von 37,80 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,32 Prozent. Leoni zahlte im letzten Jahr eine Dividende von 1,00 Euro. Somit wird die Ausschüttung um 50 Prozent reduziert. Die Hauptversammlung findet am 11. Mai 2017 in Nürnberg statt.

Der Kabel- und Bordnetzspezialist hat im Geschäftsjahr 2016 nach vorläufigen Berechnungen einen Umsatz von rund 4,4 Mrd. Euro (2015: 4,5 Mrd. Euro) erzielt und damit die Erwartungen bestätigt. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von ca. 78 Mio. Euro (2015: 151,3 Mio. Euro) übertrifft den prognostizierten Wert von 65 Mio. Euro, wie Leoni am Montag in Nürnberg mitteilte.

Das EBIT des Geschäftsjahres 2015 war durch einen Veräußerungserlös in Höhe von 19,6 Mio. Euro positiv beeinflusst. Demgegenüber beinhaltet der Vergleichswert des Geschäftsjahres 2016 Belastungen in Höhe von ca. 30 Mio. Euro für Restrukturierung und rund 40 Mio. Euro aus dem Betrugsfall. Aufgrund von Wertberichtigungen auf latente Steuern und der steuerlichen Auswirkung des Verlusts aus dem Betrugsfall verbleibt nach vorläufigen Berechnungen ein Jahresüberschuss von rund 10 Mio. Euro (2015: 77,3 Mio. Euro).

Leoni ist ein weltweit tätiger Anbieter von Drähten, optischen Fasern, Kabeln und Kabelsystemen sowie zugehörigen Dienstleistungen für die Automobilbranche und weitere Industrien.

Redaktion MyDividends.de