Logitech plant Anhebung der Dividende

Der Computerzubehör-Hersteller Logitech (ISIN: CH0025751329) plant eine Anhebung der Dividende für das Fiskaljahr 2022 im Vergleich zum Vorjahr (brutto 0,8746 Franken) um rund 10 Prozent auf rund 0,96...

338 0

17. Mai 2022

Unternehmen:

Logitech

ISIN:

CH0025751329

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,96 CHF

Dividenden-Rendite:

1,6%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

10%

338 0

Der Computerzubehör-Hersteller Logitech (ISIN: CH0025751329) plant eine Anhebung der Dividende für das Fiskaljahr 2022 im Vergleich zum Vorjahr (brutto 0,8746 Franken) um rund 10 Prozent auf rund 0,96 Franken brutto. Die nächste Generalversammlung findet am 14. September 2022 statt. Beim derzeitigen Aktienkurs von 59,68 Franken entspräche die geplante Dividende einer aktuellen Dividendenrendite von rund 1,6 Prozent.

Logitech steigerte im letzten Geschäftsjahr (31. März 2022) den Umsatz auf 5,48 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 5,25 Mrd. US-Dollar), wie am 2. Mai 2022 berichtet wurde. Es wurde ein Gewinn (GAAP) von 644,51 Mio. US-Dollar nach 947,26 Mio. US-Dollar im Vorjahr erwirtschaftet.

Logitech wurde 1981 in Apples in der Schweiz gegründet. Die operative Schaltzentrale ist in Newark in Kalifornien. Zu den Produkten des Unternehmens zählen Computermäuse, Tastaturen, Videokonferenzsysteme, mobile Lautsprecher sowie Tablet-Zubehör.

Redaktion MyDividends.de