LPKF schüttet keine Dividende aus

Die Aktionäre der LPKF Laser & Electronics AG (ISIN: DE0006450000) werden für das Geschäftsjahr 2021 keine Dividende erhalten, wie der Laserspezialist am Mittwoch mitteilte. Im Vorjahr wurde eine...

693 0

23. März 2022

Unternehmen:

LPKF Laser & Electronics AG

ISIN:

DE0006450000

Ausschüttung Gesamtjahr:

keine

Dividenden-Rendite:

0,00%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

100%

693 0

Die Aktionäre der LPKF Laser & Electronics AG (ISIN: DE0006450000) werden für das Geschäftsjahr 2021 keine Dividende erhalten, wie der Laserspezialist am Mittwoch mitteilte. Im Vorjahr wurde eine Dividende von 10 Eurocent je Aktie ausgeschüttet. Die Hauptversammlung findet am 19. Mai 2022 statt.

Im Geschäftsjahr 2021 fiel der Umsatz der im SDAX gelisteten Gesellschaft um 2,7 Prozent auf 93,6 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) sank auf 0,1 Mio. Euro (Vorjahr: 7,5 Mio. Euro). Die EBIT-Marge fiel entsprechend auf 0,1 Prozent (2020: 7,8 Prozent). Unter dem Strich stand ein Minus von 0,1 Mio. Euro nach einem Ertrag von 5,3 Mio. Euro im Vorjahr in den Büchern.

In dem derzeit unsicheren Umfeld erwartet LPKF für das Geschäftsjahr 2022 einen Konzernumsatz von 110 – 130 Mio. Euro und eine EBIT-Marge zwischen 2 – 7 Prozent. Für das erste Quartal 2022 rechnet LPKF mit einem Umsatz zwischen 22 – 26 Mio. Euro und einem EBIT im Bereich von -2 bis 1 Mio. Euro.

Die LPKF Laser & Electronics AG ist auf Lasersysteme, die unter anderem bei der Herstellung von elektronischen Bauteilen eingesetzt werden, spezialisiert. Das 1976 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Garbsen bei Hannover. Es werden knapp 750 Mitarbeiter beschäftigt.

Redaktion MyDividends.de