LUXOTTICA will 0,22 Euro Dividende ausschütten

Der italienische Brillenhersteller Luxottica SpA (ISIN: IT0001479374, Mailand: LUX.MI) will eine Dividende von 0,22 Euro an seine Aktionäre ausschütten, da die Aussichten sich verbessert haben. Beim derzeitigen Aktienkurs...

19 0

21. September 2009

19 0

Der italienische Brillenhersteller Luxottica SpA (ISIN: IT0001479374, Mailand: LUX.MI) will eine Dividende von 0,22 Euro an seine Aktionäre ausschütten, da die Aussichten sich verbessert haben. Beim derzeitigen Aktienkurs von rund 18,0 Euro liegt die Dividendenrendite bei 1,22%. Erst im April kündigten die Italiener die Aussetzung der Dividendenzahlung für 2008 an, um die Bilanz zu entlasten. Während der ersten acht Monate des Geschäftsjahres erwirtschaftete Luxottica positive Ergebnisse und einen starken Cashflow, so CEO Andrea Guerra am Freitag.

Im zweiten Quartal schaffte Luxottica einen Anstieg der Umsätze um 3,5%, obwohl die Nettoeinkünfte um 12,7% auf 115,7 Mio. Euro fielen. Der freie Cashflow erreichte 260 Mio. Euro. Luxottica mit Sitz in den Dolomiten ist der weltgrößte Brillenhersteller. Zu den Produkten zählen Ray-Ban, LensCrafters, Sunglass Hut International und Oakley.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de