McGraw-Hill Companies schüttet 23,5 US-Cents aus – Dividende seit 1937

Der Medienkonzern McGraw-Hill Companies (ISIN: US5806451093, NYSE: MHP) wird weiterhin eine Dividende in Höhe von 23,5 US-Cents je Aktie und Quartal ausschütten. Die nächste Auszahlung erfolgt am 10....

46 0

2. November 2010

46 0

Der Medienkonzern McGraw-Hill Companies (ISIN: US5806451093, NYSE: MHP) wird weiterhin eine Dividende in Höhe von 23,5 US-Cents je Aktie und Quartal ausschütten. Die nächste Auszahlung erfolgt am 10. Dezember mit Stichtag 26. November. Der Konzern mit Sitz in New York zahlt damit auf´s Jahr hochgerechnet 0,94 US-Dollar an seine Investoren. Dies entspricht beim aktuellen Kursniveau von 37,59 US-Dollar einer Dividendenrendite von 2,50 Prozent.

McGraw-Hill Companies zahlt bereits seit 1937 jedes Jahr eine Dividende. Darüber hinaus ist der Konzern eines von weniger als 30 Unternehmen aus dem S&P 500-Index, dass die Ausschüttung in den letzten 37 Jahren jährlich erhöht hat. Zuletzt hob McGraw-Hill im Januar die Dividende um 4,4 Prozent an. Seit 1974 betrug die jährliche durchschnittliche Erhöhung 9,9 Prozent.

Redaktion – MyDividends.de