Meredith schüttet 0,23 US-Dollar aus – Dividende seit 63 Jahren

Der Aufsichtsrat des amerikanischen Medienkonzerns Meredith Corp. (ISIN: US5894331017, NYSE: MDP) kündigte die Zahlung einer Quartalsdividende in Höhe von 0,23 US-Dollar je Aktie an. Der Konzern aus Des...

20 0

13. August 2010

20 0

Der Aufsichtsrat des amerikanischen Medienkonzerns Meredith Corp. (ISIN: US5894331017, NYSE: MDP) kündigte die Zahlung einer Quartalsdividende in Höhe von 0,23 US-Dollar je Aktie an. Der Konzern aus Des Moines im US-Bundesstaat Iowa zahlt nun schon seit 63 Jahren ununterbrochen eine Dividende. In den letzten 17 Jahren wurde die Ausschüttung jährlich angehoben. Meredith zahlt auf das Jahr hochgerechnet 0,92 US-Dollar je Anteilsschein aus. Beim derzeitigen Börsenkurs von 31,65 US-Dollar entspricht dies einer Dividendenrendite von 2,91 Prozent. Aktionäre erhalten die Ausschüttung am 15. September mit Stichtag 31. August.

Meredith wurde 1902 gegründet und besitzt heute verschiedene Radio- und Fernsehstationen in den Vereinigten Staaten. Darüber hinaus ist das Unternehmen Herausgeber zahlreicher Magazine wie Country Gardens, Decorating, Kitchen and Bath Ideas oder Diabetic living.

Redaktion – MyDividends.de