Metro an Karstadt-Häusern interessiert

Die Metro AG (ISIN: DE0007257503) ist nun doch an den Karstadt-Häusern der Arcandor-Gruppe interessiert. Bis vor kurzem wurde dies noch dementiert. Der angeschlagene Arcandor-Konzern steht kurz davor Bürgschaften...

413 0

18. Mai 2009

413 0

Die Metro AG (ISIN: DE0007257503) ist nun doch an den Karstadt-Häusern der Arcandor-Gruppe interessiert. Bis vor kurzem wurde dies noch dementiert. Der angeschlagene Arcandor-Konzern steht kurz davor Bürgschaften des Staates in Höhe von bis zu 650 Mio. Euro zu beantragen.

Metro-Lenker Cordes wandte sich nun an Bundeswirtschaftsminister Karl Theodor zu Guttenberg (CSU). Sein Konzern sei „zu umfassenden und konstruktiven Gesprächen für eine privatwirtschaftliche Lösung für die Zukunftssicherung der Karstadt-Häuser bereit, die auch eine Zusammenarbeit und einen möglichen Zusammenschluss von Karstadt und Galeria Kaufhof beinhaltet“.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de