Morningstar hält die Dividende konstant

Die amerikanische Researchfirma Morningstar Inc. (ISIN: US6177001095, NYSE: MORN) wird den Aktionären eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 0,375 US-Dollar ausschütten. Die Auszahlung erfolgt am 28. April 2023...

168 0

21. März 2023

ISIN:

US6177001095

168 0

Die amerikanische Researchfirma Morningstar Inc. (ISIN: US6177001095, NYSE: MORN) wird den Aktionären eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 0,375 US-Dollar ausschütten. Die Auszahlung erfolgt am 28. April 2023 (Record day: 7. April 2023). Damit schüttet das Unternehmen auf das Jahr hochgerechnet 1,50 US-Dollar an die Anteilsinhaber aus.

Beim derzeitigen Börsenkurs von 183,71 US-Dollar entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 0,82 Prozent (Stand: 20. März 2023). Das Unternehmen schüttete Anfang 2011 erstmals eine Dividende (5 US-Cents) aus. Seit 2011 wurde die Dividende jedes Jahr erhöht, zuletzt im Dezember 2022 um 4,2 Prozent auf den aktuellen Betrag.

Morningstar mit Firmensitz in Chicago analysiert und bewertet Investmentfonds (5-Sterne Rating) und Industriekonzerne. Darüber hinaus bietet der Konzern Investmentservices an und verwaltete zum 31. Dezember 2022 rund 246 Mrd. US-Dollar. Im vierten Quartal (31. Dezember) des Fiskaljahres 2022 erwirtschaftete Morningstar einen Umsatz von 475 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 462,2 Mio. US-Dollar), wie am 23. Februar 2023 mitgeteilt wurde. Der Ertrag lag bei 3,3 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 56,5 Mio. US-Dollar).

Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2023 mit 15,18 Prozent im Minus (Stand: 20. März 2023). Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 7,8 Mrd. US-Dollar.

Redaktion MyDividends.de