mwb fairtrade will 0,18 Euro Dividende ausschütten

Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG (ISIN: DE0006656101) will der Hauptversammlung am 15. Juli 2020, die als virtuelle Hauptversammlung abgehalten wird, vorschlagen, eine Dividende in Höhe von 0,18 Euro...

323 0

20. Mai 2020

Unternehmen:

mwb fairtrade

ISIN:

DE0006656101

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,18 EUR

Dividenden-Rendite:

4,21%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

260,00%

323 0

Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG (ISIN: DE0006656101) will der Hauptversammlung am 15. Juli 2020, die als virtuelle Hauptversammlung abgehalten wird, vorschlagen, eine Dividende in Höhe von 0,18 Euro je Aktie auszuschütten, wie am Mittwoch berichtet wurde.

Beim derzeitigen Aktienkurs von 4,28 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 4,21 Prozent. Gegenüber dem Vorjahr (0,05 Euro) wird die Ausschüttung damit um 0,13 Euro erhöht.

Wie weiter mitgeteilt wurde, hat der Aufsichtsrat der mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG in seiner heutigen telefonischen Sitzung den Jahresabschluss der Gesellschaft festgestellt. Demnach hat das Unternehmen im Geschäftsjahr 2019 einen Jahresüberschuss von 1,74 Mio. Euro (Vorjahr: TEUR 631) erzielt.

Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank wurde 1993 gegründet und hat ihren Sitz in Gräfelfing bei München. Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank ist hervorgegangen aus dem Zusammenschluss der mwb Wertpapierhandelsbank AG und der Fairtrade Finance AG. Der Börsengang erfolgte im Jahr 1999. Es werden rund 55 Mitarbeiter beschäftigt.

Redaktion MyDividends.de