National Bank erhöht die Dividende als erstes grosses Bankinstitut in Kanada

Die sechstgrößte Bank Kanadas, die National Bank (ISIN: CA6330671034), wird die Quartalsdividende um vier Cents auf 0,66 kanadische Dollar (CAD) je Anteilsschein erhöhen. Damit werden auf das Jahr...

191 0

6. Dezember 2010

191 0

Die sechstgrößte Bank Kanadas, die National Bank (ISIN: CA6330671034), wird die Quartalsdividende um vier Cents auf 0,66 kanadische Dollar (CAD) je Anteilsschein erhöhen. Damit werden auf das Jahr hochgerechnet nun 2,64 CAD ausgeschüttet. Die Dividendenrendite beträgt beim aktuellen Aktienkurs von 69,37 CAD 3,81 Prozent.

Damit ist die National Bank das erste grosse Bankinstitut in Kanada seit dem 2007, dass die Dividende anhebt. Der Nettogewinn stieg im vierten Quartal um 19 Prozent auf 287 Millionen CAD oder 1,66 CAD je Aktie. Damit wurden die Erwartungen der Analysten übertroffen. Die Bank erzielte Umsätze von 4,45 Milliarden CAD. Das Institut wurde 1859 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Montreal.

Redaktion MyDividends.de