National Bank of Canada hebt die Dividende an

Die National Bank of Canada (ISIN: CA6330671034, Toronto: CA:NA) wird eine Quartalsdividende von 0,87 CAD ausbezahlen, wie am Mittwoch berichtet wurde. Gegenüber dem Vorquartal (0,71 CAD) ist dies...

436 0

2. Dezember 2021

Unternehmen:

National Bank of Canada

ISIN:

CA6330671034

Ausschüttung Gesamtjahr:

3,48 CAD

Dividenden-Rendite:

3,51%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

23,00%

436 0

Die National Bank of Canada (ISIN: CA6330671034, Toronto: CA:NA) wird eine Quartalsdividende von 0,87 CAD ausbezahlen, wie am Mittwoch berichtet wurde. Gegenüber dem Vorquartal (0,71 CAD) ist dies eine Erhöhung um 23 Prozent.

Die Auszahlung der vierteljährlichen Dividende erfolgt am 1. Februar 2022 (Record date: 27. Dezember 2021). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 3,48 CAD ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 99,27 CAD bei 3,51 Prozent (Stand: 1. Dezember 2021).

Im vierten Quartal des Fiskaljahres 2021 betrug der Nettoertrag der sechstgrößten Bank Kanadas 776 Mio. CAD nach 492 Mio. CAD im Jahr zuvor, wie ebenfalls am 1. Dezember berichtet wurde. Der Umsatz lag bei 2,21 Mrd. CAD (Vorjahr: 2,00 Mrd. CAD). Die National Bank of Canada ist 1859 gegründet worden und hat ihren Hauptsitz in Montreal. Es werden über 26.000 Mitarbeiter beschäftigt und rund 400 Filialen betrieben.

Die Aktie liegt an der Börse in Toronto seit Jahresanfang 2021 mit 33,78 Prozent im Plus und hat eine Marktkapitalisierung von derzeit 33,43 Mrd. CAD (Stand: 1. Dezember 2021).

Redaktion MyDividends.de