New Jersey Resources erhöht die Dividende

Der amerikanische Gaskonzern New Jersey Resources Corp. (ISIN: US6460251068, NYSE: NJR) zahlt eine Quartalsdividende in Höhe von 0,3125 US-Dollar aus, eine Anhebung um 6,8 Prozent im Vergleich zum...

128 0

11. September 2019

Unternehmen:

New Jersey Resources

ISIN:

US6460251068

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,25 USD

Dividenden-Rendite:

2,85%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

6,80%

128 0

Der amerikanische Gaskonzern New Jersey Resources Corp. (ISIN: US6460251068, NYSE: NJR) zahlt eine Quartalsdividende in Höhe von 0,3125 US-Dollar aus, eine Anhebung um 6,8 Prozent im Vergleich zum Vorquartal (0,2925 US-Dollar). Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 1. Oktober 2019 (Record date: 20. September 2019).

Damit werden auf das Jahr hochgerechnet künftig 1,25 US-Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet. Beim aktuellen Börsenkurs von 43,82 US-Dollar (Stand: 10. September 2019) entspricht dies einer Dividendenrendite von 2,85 Prozent. Der Konzern zahlt bereits seit dem Jahr 1952 eine Dividende an die Aktionäre. In den letzten 24 Jahren wurde die Dividende 26 Mal angehoben.

New Jersey Resources ist 1982 gegründet worden und hat seinen Hauptsitz in Wall, New Jersey. Laut eigenen Angaben beliefert das Unternehmen Privathaushalte, Geschäftskunden und Kommunen von der Golfküste bis Neuengland, inklusive Mittelamerika, Westküste und Kanada mit Energie. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2019 erzielte New Jersey Resources einen Umsatz von 434,94 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 543,44 Mio. US-Dollar), wie am 6. August berichtet wurde.

Seit Jahresanfang 2019 liegt die Aktie an der Wall Street mit 4,05 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 3,9 Mrd. US-Dollar (Stand: 10. September 2019).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de