Nordic American Tanker will Dividendenpolitik fortsetzen

Der Vorstandsvorsitzende der Nordic American Tanker Shipping (ISIN: BMG657731060, NYSE: NAT) betonte in einem Brief an die Aktionäre, dass der Konzern die vierteljährliche Dividendenpolitik fortsetzen will. Seit dem...

39 0

5. Juli 2010

39 0

Der Vorstandsvorsitzende der Nordic American Tanker Shipping (ISIN: BMG657731060, NYSE: NAT) betonte in einem Brief an die Aktionäre, dass der Konzern die vierteljährliche Dividendenpolitik fortsetzen will. Seit dem 1. Januar 2009 wuchs die Flotte des Konzern von 14 auf 20 Schiffe. Ein Ausbau auf 22 Schiffe ohne die Ausgabe neuer Aktien sei möglich, so CEO Herbjorn Hansson.

Zuletzt wurde die Quartalsdividende deutlich von 0,25 USD auf 0,60 USD angehoben. Damit zahlt der Konzern das 51. Quartal in Folge seit Herbst 1997 eine Dividende. Entsprechend der Firmenphilosophie orientiert sich Nordic American Tanker in seiner Ausschüttungspolitik an den Raten, die im Schiffsverkehr bezahlt werden.

Redaktion MyDividends.de