Novartis startet Aktienrückkaufprogramm

Der Schweizer Pharmariese Novartis (ISIN: CH0012005267) startet ein Aktienrückkaufprogramm über bis zu 2,5 Mrd. US-Dollar, wie am Dienstag im Rahmen eines virtuellen Investorentages berichtet wurde. Das Programm startet...

649 0

24. November 2020

Unternehmen:

Novartis

ISIN:

CH0012005267

Ausschüttung Gesamtjahr:

2,95 CHF

Dividenden-Rendite:

3,68%

649 0

Der Schweizer Pharmariese Novartis (ISIN: CH0012005267) startet ein Aktienrückkaufprogramm über bis zu 2,5 Mrd. US-Dollar, wie am Dienstag im Rahmen eines virtuellen Investorentages berichtet wurde. Das Programm startet sofort und hat ein Zeitfenster bis in die erste Hälfte des Jahres 2021.

Novartis habe derzeit 116 potenzielle Wirkstoff-Kandidaten, die sich in Phase I oder II der Zulassungsstudie befinden sowie 49 Kandidaten die sich in der Phase III oder in der Registrierung befinden, wie weiter mitgeteilt wurde. Mittelfristig wird in der Pharmasparte eine Marge im hohen 30-Prozent-Bereich angestrebt.

In diesem Jahr gab der Konzern die 23. jährliche Dividendenanhebung in Folge (von 2,85 Franken je Aktie auf 2,95 Franken) seit der Gründung von Novartis im Dezember 1996 bekannt. Die Ausschüttung erfolgte im März 2020. Beim derzeitigen Kursniveau von 80,11 Franken liegt die aktuelle Dividendenrendite somit bei 3,68 Prozent. Die nächste Generalversammlung findet am 2. März 2021 in Basel statt.

Redaktion MyDividends.de