Novartis will die Dividende weiter anheben

Der Schweizer Pharmariese Novartis (ISIN: CH0012005267) will bis zum Jahr 2021 mindestens zehn Arzneien auf den Markt bringen, die das Potenzial für Umsätze von mindestens einer Milliarde haben,...

692 0

23. Mai 2019

ISIN:

CH0012005267

692 0

Der Schweizer Pharmariese Novartis (ISIN: CH0012005267) will bis zum Jahr 2021 mindestens zehn Arzneien auf den Markt bringen, die das Potenzial für Umsätze von mindestens einer Milliarde haben, wie der Konzern am Donnerstag vor einer Investorenveranstaltung in Boston mitteilte.

Derzeit seien 25 potenzielle Blockbuster-Medikamente in der Entwicklung, so Novartis. Den Aktionären avisiert Novartis eine steigende Dividende, um an dem Erfolg beteiligt zu werden. In diesem Jahr erfolgte eine Anhebung der Dividende um 2 Prozent von 2,80 Franken je Aktie auf 2,85 Franken (ca. 2,53 Euro) je Aktie. Es war die 22. jährliche Dividendenanhebung in Folge seit der Gründung von Novartis im Dezember 1996.

Beim derzeitigen Kursniveau von 74,98 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite somit bei 3,37 Prozent. Für das Jahr 2019 wird eine Steigerung des Nettoumsatzes im mittleren einstelligen Prozentbereich (bei konstanten Wechselkursen) erwartet.

Redaktion MyDividends.de