Novo Nordisk setzt Aktienrückkauf fort

Der dänische Pharmakonzern Novo Nordisk AS (ISIN: DK0060534915) startet am Mittwoch ein neues Rückkaufprogramm für die B-Shares im Volumen von bis zu 2,1 Mrd. Kronen (ca. 0,28 Mrd....

330 0

6. November 2019

Unternehmen:

Novo Nordisk

ISIN:

DK0060534915

Ausschüttung Gesamtjahr:

8,15 DKK

Dividenden-Rendite:

2,14%

330 0

Der dänische Pharmakonzern Novo Nordisk AS (ISIN: DK0060534915) startet am Mittwoch ein neues Rückkaufprogramm für die B-Shares im Volumen von bis zu 2,1 Mrd. Kronen (ca. 0,28 Mrd. Euro) und einer Laufzeit bis zum 3. Februar 2020.

Das Programm ist Teil des Aktienrückkaufprogramms im Gesamtvolumen von bis zu 15 Mrd. dänische Kronen (ca. 2 Mrd. Euro) und einer Laufzeit von 12 Monaten mit Beginn 1. Februar 2019.

In den ersten 9 Monaten 2019 erzielte Novo Nordisk einen Umsatz von 89,6 Mrd. Kronen (ca. 12 Mrd. Euro) nach 82,1 Mrd. Kronen im Vorjahr, wie am 1. November berichtet wurde. Es wurde ein Ertrag von 30,2 Mrd. Kronen (ca. 4,04 Mrd. Euro) nach 30,13 Mrd. Kronen im Jahr zuvor erwirtschaftet. Novo Nordisk wurde 1923 gegründet und ist auf die Sektoren Diabetes und Hormonpräparate spezialisiert. Es werden rund 42.200 Mitarbeiter beschäftigt.

Redaktion MyDividends.de