Nucor steigert die Dividende das 50. Jahr in Folge

Die amerikanische Nucor Corporation (ISIN: US6703461052, NYSE: NUE) steigert ihre Quartalsdividende um 2 Prozent auf 0,51 US-Dollar je Aktie. Dies ist die 199. Quartalsdividende in Folge, die Nucor...

776 0

15. Dezember 2022

Unternehmen:

Nucor

ISIN:

US6703461052

Ausschüttung Gesamtjahr:

2,04 USD

Dividenden-Rendite:

1,38%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

2%

776 0

Die amerikanische Nucor Corporation (ISIN: US6703461052, NYSE: NUE) steigert ihre Quartalsdividende um 2 Prozent auf 0,51 US-Dollar je Aktie. Dies ist die 199. Quartalsdividende in Folge, die Nucor an die Investoren ausschüttet.

Die Auszahlung erfolgt am 10. Februar 2023 (Ex-Dividenden Tag: 29. Dezember 2022). Seit der ersten Dividendenzahlung im Jahr 1973 erhöhte Nucor die Dividende in jedem Jahr. Auf das Jahr hochgerechnet werden künftig 2,04 US-Dollar ausbezahlt. Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 147,90 US-Dollar (Stand: 14. Dezember 2022) einer Dividendenrendite von 1,38 Prozent.

Die Nucor Corporation aus Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina ist einer der größten Stahlproduzenten in den USA. Im dritten Quartal (1. Oktober) des Jahres 2022 lag der Umsatz bei 10,5 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 10,3 Mrd. US-Dollar), wie am 20. Oktober 2022 berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 1,7 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,13 Mrd. US-Dollar). In den ersten 9 Monaten 2022 lag der Umsatz bei 32,8 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 26,1 Mrd. US-Dollar) und der Ertrag bei 6,4 Mrd. US-Dollar nach 4,6 Mrd. US-Dollar im Jahr zuvor.

Seit Jahresbeginn 2022 liegt die Aktie auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 29,57 Prozent im Plus und die Marktkapitalisierung beträgt 38,34 Mrd. US-Dollar (Stand: 14. Dezember 2022).

Redaktion MyDividends.de