Occidental Petroleum zahlt eine unveränderte Dividende

Der amerikanische Energiekonzern Occidental Petroleum Corp. (ISIN: US6745991058, NYSE: OXY) wird eine Quartalsdividende von 0,01 US-Dollar je Aktie ausschütten. Im Frühjahr 2020 erfolgte eine Reduzierung der Dividende von...

381 0

12. Februar 2021

ISIN:

US6745991058

381 0

Der amerikanische Energiekonzern Occidental Petroleum Corp. (ISIN: US6745991058, NYSE: OXY) wird eine Quartalsdividende von 0,01 US-Dollar je Aktie ausschütten. Im Frühjahr 2020 erfolgte eine Reduzierung der Dividende von 0,79 US-Dollar vierteljährlich auf den aktuellen Betrag. Die nächste Auszahlung erfolgt am 15. April 2021 (Record date: 10. März 2021).

Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 0,04 US-Dollar bezahlt. Die derzeitige Dividendenrendite beträgt beim aktuellen Börsenkurs von 24,98 US-Dollar 0,16 Prozent (Stand: 11. Februar 2021). Seit dem Jahr 1975 schüttet das Unternehmen vierteljährlich eine Dividende an die Anteilsinhaber aus.

Der Konzern ist 1920 gegründet worden und hat seinen Firmensitz in Los Angeles. Occidental Petroleum ist in der Exploration und Förderung von Erdöl und Erdgas tätig. Occidental Petroleum gab im August 2019 den Abschluss der Übernahme des US-Ölförderers Anadarko für rund 38 Mrd. US-Dollar bekannt. Der Hedgefonds-Manager Carl Icahn hält Anteile an Occidental Petroleum. Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2020 lag der Verlust bei 3,78 Mrd. US-Dollar nach einem Verlust von 912 Mio. US-Dollar im Vorjahr, wie am 9. November 2020 berichtet wurde.

Seit Jahresanfang liegt die Aktie auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 44,31 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 23,84 Mrd. US-Dollar (Stand: 11. Februar 2021).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de