One Gas steigert die Dividende

Der amerikanische Energiekonzern One Gas Inc. (ISIN: US68235P1084, NYSE: OGS) hebt seine Quartalsdividende um 6,9 Prozent auf eine Höhe von 62 US-Cents an, wie am Mittwoch berichtet wurde....

377 0

20. Januar 2022

Unternehmen:

One Gas

ISIN:

US68235P1084

Ausschüttung Gesamtjahr:

2,48 USD

Dividenden-Rendite:

3,07%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

6,90%

377 0

Der amerikanische Energiekonzern One Gas Inc. (ISIN: US68235P1084, NYSE: OGS) hebt seine Quartalsdividende um 6,9 Prozent auf eine Höhe von 62 US-Cents an, wie am Mittwoch berichtet wurde. Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 11. März 2022 (Record day: 25. Februar 2022).

Damit werden auf das Jahr hochgerechnet 2,48 US-Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet. Beim aktuellen Börsenkurs von 79,65 US-Dollar (Stand: 19. Januar 2022) entspricht dies einer Dividendenrendite von 3,10 Prozent.

Im dritten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2021 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 273,92 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 244,64 Mio. US-Dollar), wie bereits am 1. November mitgeteilt wurde. Der Nettogewinn betrug 20,3 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 21,1 Mio. US-Dollar).

Der Vorgänger von One Gas (Oklahoma Natural Gas Company) ist 1906 gegründet worden und wurde im Jahr 1980 in Oneok umbenannt. Im Oktober 2014 erfolgte die Abspaltung von One Gas. Der Konzern mit Sitz in Tusla, Oklahoma, beliefert über 2 Mio. Kunden in Oklahoma, Kansas und Texas mit Gas.

Die Aktie des Konzerns weist seit Jahresanfang 2022 an der Wall Street ein Kursplus von 2,65 Prozent auf. Die aktuelle Marktkapitalisierung liegt bei 4,30 Mrd. US-Dollar (Stand: Stand: 19. Januar 2022).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de