Orell Füssli Holding AG kürzt Dividende von 8 auf 2,5 CHF

Die Schweizer Orell Füssli Holding AG (ISIN: CH0003420806) will ihren Aktionären für das Geschäftsjahr 2009 eine Dividende von 2,50 CHF je Aktie zahlen. Im Vorjahr wurden noch 8,00...

33 0

8. April 2010

33 0

Die Schweizer Orell Füssli Holding AG (ISIN: CH0003420806) will ihren Aktionären für das Geschäftsjahr 2009 eine Dividende von 2,50 CHF je Aktie zahlen. Im Vorjahr wurden noch 8,00 CHF je Aktie ausgeschüttet. Beim aktuellen Börsenkurs von 138,55 CHF liegt die Dividendenrendite bei 1,80%. Orell Füssli zahlt in der Regel ein Drittel des Reingewinns an die Aktionäre aus, wobei es im Vorjahr zu ausserordentlichen Gewinnen kam, wodurch die Dividende 2008 höher ausfiel. Die nächste ordentliche Generalversammlung des Konzerns wird am 11. Mai 2010 abgehalten.

Der Umsatz reduzierte sich 2009 um 16,6% auf 306,3 Mio. CHF und der Betriebsgewinn (EBIT) um 61,4% auf 23,1 Mio. CHF. Die Bilanz weist per Ende 2009 gegenüber dem Vorjahr einen höheren Eigenkapitalanteil vor Minderheiten von 61,6% der Bilanzsumme auf. Das Unternehmen mit Sitz in Wiedikon, Zürich ist im Verlagswesen, im Druckwesen und im Buchhandel aktiv.

Redaktion – MyDividends.de