Osram beendet Aktienrückkaufprogramm

Der Lichtkonzern Osram Licht AG (ISIN: DE000LED4000) hat am Dienstag beschlossen, das am 10. Januar 2019 gestartete Aktienrückkaufprogramm nicht fortzuführen. Wie Osram berichtete, erfolgte die Entscheidung vor dem...

64 0

15. Mai 2019

Unternehmen:

Osram Licht AG

ISIN:

DE000LED4000

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,11 EUR

Dividenden-Rendite:

4,11%

64 0

Der Lichtkonzern Osram Licht AG (ISIN: DE000LED4000) hat am Dienstag beschlossen, das am 10. Januar 2019 gestartete Aktienrückkaufprogramm nicht fortzuführen. Wie Osram berichtete, erfolgte die Entscheidung vor dem Hintergrund der umfassenden Maßnahmen zur Steigerung der operativen Effizienz und zur Straffung der Verwaltungs- und Vertriebsstrukturen, die aufgrund der aktuell schwachen Markt- und Geschäftslage umgesetzt werden.

Der im MDAX gelistete Konzern erwartet für das Geschäftsjahr 2019 (fortgeführte Aktivitäten) einen Umsatzrückgang von 11 bis 14 Prozent sowie eine bereinigte EBITDA-Marge von 8 bis 10 Prozent und einen negativen Free Cash Flow zwischen -50 Mio. und -150 Mio. Euro, wie bereits Ende März berichtet wurde.

Die Historie von Osram startete im Jahr 1906 mit der Einreichung der Wortmarke Osram beim Kaiserlichen Patentamt in Berlin. Heute werden knapp 27.400 Mitarbeiter beschäftigt. Der Firmensitz ist in München.

Redaktion MyDividends.de