PepsiCo zahlt seit 1965 eine Dividende

Der Nahrungsmittelgigant PepsiCo Inc. (ISIN: US7134481081, NYSE: PEP) gibt eine vierteljährliche Dividende von 1,0225 US-Dollar bekannt. Die Auszahlung erfolgt am 31. März 2021 (Record day: 5. März 2021)....

1878 0

5. Februar 2021

ISIN:

US7134481081

1878 0

Der Nahrungsmittelgigant PepsiCo Inc. (ISIN: US7134481081, NYSE: PEP) gibt eine vierteljährliche Dividende von 1,0225 US-Dollar bekannt. Die Auszahlung erfolgt am 31. März 2021 (Record day: 5. März 2021). Anfang Mai 2020 hob der Konzern die Dividende um 7 Prozent an.

PepsiCo zahlt seit 1965 Dividenden und hat die Ausschüttung seit nunmehr 48 Jahren ununterbrochen jedes Jahr erhöht. Auf das Jahr hochgerechnet werden 4,09 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 139,68 US-Dollar (Stand: 4. Februar 2021) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 2,93 Prozent.

Der Umsatz von PepsiCo lag im dritten Quartal (5. September 2020) des Fiskaljahres 2020 bei 18,09 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 17,19 Mrd. US-Dollar), wie am 1. Oktober berichtet wurde. Der Ertrag betrug 2,3 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,1 Mrd. US-Dollar). Die Zahlen für das vierte Quartal werden am 11. Februar präsentiert.

Der Nahrungsmittelgigant hat insgesamt 23 verschiedene Produktlinien im Portfolio, die jede für sich mehr als 1 Milliarde US-Dollar an jährlichen Umsatz generiert. Zu den Marken zählen u. a. Frito-Lay, Quaker, Pepsi-Cola, Tropicana und Gatorade.

Seit Anfang des Jahres 2021 liegt die Aktie an der Wall Street mit 5,81 Prozent im Minus bei einer Marktkapitalisierung von aktuell 190,74 Mrd. US-Dollar (Stand: 4. Februar 2021).

Redaktion MyDividends.de