Pharmakonzern Merck zahlt Dividende an die Aktionäre aus

Der amerikanische Pharmakonzern Merck & Co. Inc. (ISIN: US58933Y1055, NYSE: MRK) schüttet am heutigen Montag eine vierteljährliche Dividende von 55 US-Cents je Aktie für das vierte Quartal an...

401 0

7. Oktober 2019

ISIN:

US58933Y1055

401 0

Der amerikanische Pharmakonzern Merck & Co. Inc. (ISIN: US58933Y1055, NYSE: MRK) schüttet am heutigen Montag eine vierteljährliche Dividende von 55 US-Cents je Aktie für das vierte Quartal an die Aktionäre aus (Record date war der 16. September 2019).

Merck zahlt damit auf das Jahr hochgerechnet weiterhin 2,20 US-Dollar an die Investoren aus. Beim derzeitigen Börsenkurs von 85,00 US-Dollar (Stand: 4. Oktober 2019) liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 2,59 Prozent.

Merck & Co. gehört mit rund 69.000 Mitarbeitern zu den größten Arzneimittelhersteller der Welt. Die Firma mit Sitz in Kenilworth (New Jersey) erzielte im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2019 einen Umsatz von 11,76 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 10,47 Mrd. US-Dollar), wie am 30. Juli berichtet wurde. Der Ertrag (non-GAAP) betrug 3,36 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,85 Mrd. US-Dollar).

Seit Jahresanfang 2019 liegt die Aktie an der Wall Street mit 12,24 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 217,63 Mrd. US-Dollar (Stand: 4. Oktober 2019).

Redaktion MyDividends.de