Portugal Telekom schüttet nach Vivo-Verkauf eine Sonderdividende aus

Der portugiesische Telekommunikationskonzern Portugal Telekom (ISIN: PTPTC0AM0009) plant die Auszahlung einer Sonderdividende von 1,65 Euro an seine Aktionäre. Der Schritt erfolgt aufgrund der Einnahme von 7,5 Milliarden Euro...

50 0

4. November 2010

50 0

Der portugiesische Telekommunikationskonzern Portugal Telekom (ISIN: PTPTC0AM0009) plant die Auszahlung einer Sonderdividende von 1,65 Euro an seine Aktionäre. Der Schritt erfolgt aufgrund der Einnahme von 7,5 Milliarden Euro nach dem Verkauf des Vivo-Anteils an die spanische Telefónica. Ausbezahlt wird die Sonderdividende in 2 Tranchen im Dezember 2010 (1 Euro) und der Rest im Mai 2011.

Gleichzeitig ist die Zahlung einer regulären Dividende von 0,65 Euro für die Fiskaljahre 2010 und 2011 vorgesehen, ein Anstieg von 13 Prozent gegenüber dem letzten Vorschlag. Die Dividenden sollen zwischen 2012 und 2014 um jährlich 3-5 Prozent angehoben werden, so Portugal Telekom weiter. Beim derzeitigen Aktienkurs von 10,36 Euro liegt die Dividendenrendite von Portugal Telecom auf dieser Basis bei 6,27 Prozent.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de