ProSiebenSat.1 Media wird die Dividende senken

Die ProSiebenSat.1 Media SE (ISIN: DE000PSM7770) wird für das Jahr 2019 eine Dividende in Höhe von 0,85 Euro je Aktie vorschlagen, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Dies...

1217 0

5. März 2020

Unternehmen:

ProSiebenSat.1 Media

ISIN:

DE000PSM7770

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,85 EUR

Dividenden-Rendite:

8,56%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

28,00%

1217 0

Die ProSiebenSat.1 Media SE (ISIN: DE000PSM7770) wird für das Jahr 2019 eine Dividende in Höhe von 0,85 Euro je Aktie vorschlagen, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Dies ist eine Senkung um knapp 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr (1,19 Euro). ProSiebenSat.1 Media verfolgt seit dem Geschäftsjahr 2018 eine Dividendenpolitik, die eine Ausschüttung in Höhe von circa 50 Prozent des adjusted net income als Dividende vorsieht.

Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses in Höhe von 9,93 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 8,56 Prozent. Die nächste Hauptversammlung findet am 10. Juni 2020 in München statt.

Der Umsatz stieg im Jahr 2019 um 3 Prozent auf 4,14 Mrd. Euro. Das adjusted EBITDA verringerte sich um 14 Prozent auf 872 Mio. Euro (Vorjahr: 1.013 Mio. Euro). Das adjusted net income (bereinigter Konzernüberschuss) ist um 28 Prozent bzw. 154 Mio. Euro auf 387 Mio. Euro gesunken (Vorjahr: 541 Mio. Euro). Der Konzern strebt im Jahr 2020 an, das Umsatzwachstum fortzusetzen sowie das adjusted EBITDA zu stabilisieren.

Wie am Donnerstag ebenfalls berichtet wurde, wollen ProSiebenSat.1 und der US-Finanzinvestor General Atlantic gemeinsam das Online-Dating- und Social-Entertainment-Unternehmen The Meet Group übernehmen.

Redaktion MyDividends.de