QSC plant Dividende für 2011

Der Kölner Telekomanbieter QSC AG (ISIN: DE0005137004) sieht sich auf gutem Wege, seine Ziele für das Jahr 2009 zu erreichen, so der Finanzvorstand Jürgen Hermann im Gespräch mit...

33 0

2. September 2009

33 0

Der Kölner Telekomanbieter QSC AG (ISIN: DE0005137004) sieht sich auf gutem Wege, seine Ziele für das Jahr 2009 zu erreichen, so der Finanzvorstand Jürgen Hermann im Gespräch mit der Finanznachrichtenagentur dpa-AFX. Der Konzern will die Nettoverschuldung vollständig abbauen und für das Jahr 2011 erstmals eine Dividende ausbezahlen.

Im Jahr 2009 soll der Umsatz auf 420 bis 440 (Vorjahr: 413) Mio. Euro steigen. Das EBITDA soll von 67,3 auf 68 bis 78 Mio. Euro ansteigen. Gleichzeitig will QSC einen Free Cashflow von mehr als zehn Mio. Euro erwirtschaften.

Redaktion MyDividends.de