Qualcomm gibt unveränderte Dividende bekannt

Der amerikanische Technologiekonzern Qualcomm Inc. (ISIN: US7475251036, NASDAQ: QCOM) schüttet am 25. März 2021 eine Quartalsdividende von 65 US-Cents je Aktie an seine Aktionäre aus (Record date ist...

329 0

21. Januar 2021

ISIN:

US7475251036

329 0

Der amerikanische Technologiekonzern Qualcomm Inc. (ISIN: US7475251036, NASDAQ: QCOM) schüttet am 25. März 2021 eine Quartalsdividende von 65 US-Cents je Aktie an seine Aktionäre aus (Record date ist der 4. März 2021).

Auf das Jahr hochgerechnet werden 2,60 US-Dollar ausgeschüttet. Dies entspricht beim derzeitigen Börsenkurs von 164,60 US-Dollar (Stand: 20. Januar 2021) einer aktuellen Dividendenrendite von 1,58 Prozent. Das Unternehmen startete 2003 mit der Ausschüttung einer Quartalsdividende (2,5 US-Cents). Seitdem wurde die Dividende jedes Jahr angehoben.

Der Konzern mit Firmensitz in San Diego, im US-Bundesstaat Kalifornien, ist 1985 gegründet worden und gehört zu den größten Herstellern von Mobilfunkchips. Im Fiskaljahr 2020 (27. September 2020) erzielte das Unternehmen einen Umsatz (GAAP) von 23,53 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 24,27 Mrd. US-Dollar) bei einem Ertrag von 5,2 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,4 Mrd. US-Dollar), wie am 4. November berichtet wurde.

Seit Jahresbeginn 2021 liegt die Aktie an der Technologiebörse NASDAQ mit 8,05 Prozent im Plus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 185,22 Mrd. US-Dollar (Stand: 20. Januar 2021).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de