Ratingagentur Moodys schüttet 10,5 US-Cents Dividende aus

Die Ratingagentur Moody´s Corp. (ISIN: US6153691059, NYSE: MCO) wird ihren Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 10,5 US-Cents je Aktie ausbezahlen. Dies entspricht einer unveränderten Dividende gegenüber dem...

40 0

1. November 2010

40 0

Die Ratingagentur Moody´s Corp. (ISIN: US6153691059, NYSE: MCO) wird ihren Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 10,5 US-Cents je Aktie ausbezahlen. Dies entspricht einer unveränderten Dividende gegenüber dem Vorquartal. Somit werden auf das Jahr gerechnet weiterhin 0,42 US-Dollar an die Anteilsinhaber ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 27,06 US-Dollar beträgt die Dividendenrendite 1,55 Prozent.

Die Dividende wird am 10. Dezember 2010 mit Stichtag 20. November 2010 an die Aktionäre ausbezahlt. Prominenter Anteilseigner bei Moody´s ist auch Berkshire Hathaway, das Investmentvehikel von Warren Buffett. Allerdings hat Buffett seinen Anteil von ursprünglich 20 Prozent auf zuletzt rund 12 Prozent reduziert. Zu Moody’s gehört Moody’s Investors Service. Der Konzern wurde 1909 von John Moody gegründet und ist heute eine der größten und bekanntesten Ratingagenturen weltweit.

Redaktion MyDividends.de